Mein erstes mal

Nun, um ehrlich zu sein, hat das erste mal schon mal ein bisschen Überwindung gekostet. Aber da war ich „Dorfler“ nun schon mal in der erst größeren Stadt im Lande und was soll schon groß passieren? So packte ich früh morgens um 8 in Bozen die Kamera aus meiner Tasche und startete mal in Richtung Waltherplatz.
Meine ersten Fotos platzierte ich nicht gegen Personen, sondern ich wollte mich so langsam rantasten. Ich fotografierte Häuser, suchte Linien, Reflexe, einfach Interessantes.
Da kam mir die Schaufensterpuppe mit Astronautenhelm gerade recht.